Menu

Bildleiste ARC Akademischer Ruderclub Berlin

Im Jahresprogramm kehren einige traditionelle Veranstaltungen immer wieder, wie z. B. Neujahrs-Brunch, Anrudern, Tag der offenen Tür, Stiftungsfest, Sommerfest, Abrudern, Bußtagsessen mit akademischem Vortrag, Winterwanderung mit Feuerzangenbowle.

September 2017

  • 27. Mi 17:30 » ARC-Abrudern mit gemeinsamem Essen 20:00
  • 30. Sa 17:30 » Überführung des ARC-Achters nach Wannsee

Oktober 2017

  •   1. So 9:00 » Regatta: Rund um Wannsee.
  •   "       10:00 ab Grünau zum Gosener Kanal (Zielfahrt, >20 km)
  • 21. Sa 9:00 (Hinfahrt) und 22. So 9:00 (von RGW zurück über Teltowkanal)
    » Wikingsternfahrt » Anmeldung bei Martina JK
  • 21. Sa 10:00 – 13:00 » Arbeitsdienst » Infos: Ulli Möller*
  • 22. So 15:00 » SOS Konzert, Philharmonie, mit Fam. Mertens » Infos: Frank Mertens*
  • 28. Sa 9:30 » LRV-Abrudern ab Grünau zum ESV Schmöckwitz
    » Anmeldung bei Martina JK
    *

Jährlich veranstalten wir 1- bis 2-wöchige Wanderfahrten auf unseren großen Flüssen und Seen, wie z. B. der Elbe, Oder, Donau, dem Main und den Mecklenburger Seen.

Teilnahme an gemeinsamen Veranstaltungen des Landesruderverbandes Berlin und der Berliner Rudervereine (Sternfahrten, An- und Abrudern etc.),

Vor dem Hintergrund einer langen Rennrudertradition nimmt der ARC regelmäßig an Breitensportregatten teil, gern auch in Renngemeinschaften, vor allem mit unseren Freunden vom RC Turbine Grünau.

Unter Breitensport versteht man beim ARC alle sportlichen Betätigungen außer Rudern. Dazu gehört z. B. Laufen, Wanderungen und Radfahren.

Besonders in der kalten Jahreszeit könnt Ihr die fehlenden Rudermöglichkeiten durch die Breitensport-Angebote des ARC ausgleichen.

Das Hallentraining ist Kernstück des Winter-Breitensports

Sportangebot: Volleyballübungen, Volleyballspiel, Gymnastik, Aerobic u. ä., Basketball
Alternativ Rückengymnastik, Circuittraining.

Ort: Heinz-Berggruen-Gymnasium, Bayernallee 4/5
Termin: Montags von Anfang Oktober bis Ende März, 19 Uhr bis 22 Uhr

"Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt."
Friedrich Schiller

Wir laden euch herzlich zur nächsten Doppelkopf-Runde ein!